tüit Logo

Network Interface Controller anlegen

Einleitung

Hier wird beschrieben was zu beachten ist wenn man Network Interface Controller (NIC) einem Configuration Item zuweisen möchte.

Voraussetzungen

Die custom App IT Management muss installiert sein.

Aus Configuration Item

Im Configuration Item gibt es die Tabelle Network Interface Controllers. Hier können alle Netzwerkschnittstellen des Geräts aufgeführt werden. Wesentliche Informationen sind hierbei die IP Adresse und die MAC-Adresse.

Damit die IP und die MAC angezeigt werden können, muss die NIC eigenständig angelegt werden und dann mit der Tabelle verknüpft werden. So haben wir die Daten als Read-Only in der Tabelle und gleichzeitig die NIC zum entsprechenden Subnetz verknüpft. Wir öffnen hierzu die Tablelle und erstellen eine neue NIC

Im Network Interface Controller selbst können dann alle notwendigen Daten eingetragen werden die einen Rückschluss auf das entsprechende Netz geben. Dort im Netz sind dann weitere Details zu VLAN, DNS, DHCP etc. zu finden.

 

Nutze zwei Fenster um im einen die NIC zu erstellen um dann im Anschluss diese im Configuration Item zu verknüpfen. Das Feld Subnetz kann auch nach dem entsprechenden Kunden gefiltert werden.

Verwandte Artikel

Verwandte Artikel erscheinen hier basierend auf den Stichwörtern, die Sie auswählen. Klicken Sie, um das Makro zu bearbeiten und Stichwörter hinzuzufügen oder zu ändern.

 

 

Verwandte Vorgänge