tüit Logo

Übersetzungen (Translation)

Das verwenden von mehreren Sprachen im System kann zu einem hohen Fehlerpotential führen!

Einleitung

frappe's ERPNext erlaubt es das System mehrsprachig zu verwenden. Für Übersetzungen gibt es in ERPNext mind. drei Herangehensweisen:

  1. Händisches erstellen einer Übersetzung im eigenen DocType
  2. Verwenden des Translation Tools
  3. Übersetzen einzelner Felder eines DocTypes

1. Der DocType Übersetzung, welcher über die Suche zu finden ist gibt uns die Möglichkeit Text des Systems zu übersetzen. Dazu gehören nicht nur einzelne Feldnamen sondern auch ganze Meldungen die z.B. in Pop-Ups oder

1. Händische Übersetzung

Im Doctype Übersetzung können einzelne Strings übersetzt werden.

 

image-1621245528928.gifDocType Übersetzung zum händischen übersetzen einzelner Worte oder Sätze im System.

Achtung, "Case Sensitive" Groß und Kleinschreibung wird hier berücksichtigt.

PDF Belege übersetzen

ERPNext ermöglicht die Abbildung von unterschiedlichen Sprachen in Belegen

Texte in Druckformaten übersetzen

Alle Druckformate werden in der Entwicklungsebene (custom HTML) auf englisch gehalten. Dort sind Texte welche abgedruckt werden immer in folgendem Schema angelegt

Print: {{  _('English Text') }}

Wollen wir, dass der Inhalt von Feld-Variablen übersetzt wird geht dies ebenfalls mit

{{  _(doc.feld_variable) }}

der Text der dort eingetragen ist kann dann selbstständig übersetzt werden. Hier für bietet das System pro Satz oder Wort, im folgenden String genannt. Eine einzelne Übersetzung eines Strings passiert im DocType Übersetzung.

Hier wählen wir dann die Sprache aus in welche übersetzt werden soll und die entsprechenden Strings.

image-1603980550168.png

 

"Übersetzbar" beim erstellen von DocTypes

Das übersetzen von Standardfeldern ist möglich!

Das Feld übersetzbar beim erstellen von custom fields bringt die Möglichkeit den Inhalt des Feldes von Nutzern übersetzen zu lassen.

image-1598336065308.png

 

 

image-1598336485586.png