tüit Logo

Artikelnamen und Beschreibungen in Transaktionen

Einleitung

Bewegen wir uns im Vertrieb werden wir zum einen mit ganz unterschiedlichen Vokabeln konfrontiert, welche unsere Kunden in deren Branche nutzen.  Zum anderen wollen wir unsere Stammdaten gering halten, damit wir eine gute Übersicht behalten und keine "Artikel-Leichen" entstehen.

Unsere Artikelstammdaten werden auf die erste Transaktion gezogen auf welcher wir sie verwenden. Ab diesem Zeitpunkt werden sie auf die folgenden Transaktion "mit gezogen". Im Verlauf der Transaktion bzw. dem Geschäft können sich aber Preise, Beschreibungen und Bezeichnungen ändern. ERPNext ist hier flexibel und erlaubt dies.

Beispiel:

Als Firma wollen wir nur die Position "Servicepauschale Server" führen, unabhängig davon zu welchem Einsatz (E-Mail, Backup, Warenwirtschaft) dieser Server kommt. Unser Kunde möchte dies aber spezifiziert haben.

Im folgenden Bild sehen wir in grün den Artikel aus den Stammdaten. In Lila wird der Name aus den Stammdaten gezogen. Diesen können wir anpassen.

image-1613734216606.png

Der Artikelname wurde nun für den Kunden mit "nextcloud" spezifiziert (Gilt nur für diese Transaktion, die Stammdaten werden nicht verändert).

In diesem Beispiel wird auch noch (in gelb) ein Rabatt auf den Stammpreis gegeben. Dies folgt dem gleichen Schema.

image-1613737247683.png