tüit Logo

Kundenauftrag (Sales Order)

Einleitung

Die Auftragsabwicklung verwendet in ERPNext Kundenaufträge um den Fortschritt im Blick zu haben. Dabei kann zügig überblickt werden, ob Aufträge bereits ganz oder teilweise abgerechnet sind sowie ob diese ganz oder teilweise ausgeliefert sind

image-1615960986450.png

ERPNext unterscheidet dabei zwischen drei Bestellarten. Dazu später mehr.

Übersicht

Die im Bild dargestellten Bezüge sind abhängig von der Bestellart des Kundenauftrags. Dazu mehr im Abschnitt Bestellart.

Status

Status Beschreibung
Nicht gespeichert Es handelt sich um ein neues Dokument welches noch nicht gesichert wurde. Alle Eingabe sind im Zwischenspeicher. Speichern wir das Dokument nicht gehen alle Änderungen verloren.
Entwurf Dokument noch nicht gebucht.
In Wartestellung  
Auszuliefern und Abzurechnen Das Dokument ist gebucht und kann nur noch teilweise verändert werden. Der Workflow kann fortgeführt werden.
Abrechnen Lieferungen und Leistungen wurden erbracht. Der Auftrag muss dem Kunden noch in Rechnung gestellt werden.
Auszuliefern Die Auftrag wurde bereits fakturiert. Nicht alle Leistungen und Lieferungen sind erfüllt.
Abgeschlossen Lieferungen und Leistungen wurden erbracht und der Auftrag wurde in Rechnung gestellt.
Abgebrochen Das gebuchte Dokument wurde aus dem vorherigen Status abgebrochen und kann nun abgeändert werden.
Geschlossen Auftrag wurde durch einen Anwender Geschlossen.

Abgrenzung zwischen Geschlossen und Abgeschlossen

Der Status Abgeschlossen wird dann erreicht, wenn alle Positionen über Lieferscheine aufgeliefert und über Ausgangsrechnungen abgerechnet wurden.

Abgeschlossen hingegen wird dann erreicht, wenn der Kundenauftrag händisch über den Button "Schließen" geschossen wird.

Bestellart

ERPNext unterscheidet zwischen drei Bestellarten

  1. Vertrieb
  2. Wartung
  3. Warenkorb

1. Vertrieb

Vertriebsaufträge sind die häufigste Art und bilden Einzelaufträge ab.

2. Wartung

Der Wartungsauftrag führt über den Workflow zum Wartungsplan und Wartungsbesuch. Auch wird der Liefertermin nicht mehr zwingend notwendig. Der Auftrag kann also als Dauerauftrag bestehen bleiben.

3. Warenkorb

Bestellungen der Art Warenkorb sind solche die über den integrierten Onlineshop getätigt wurden.

Auftragsabwicklung

Wie in der Übersicht zu sehen ist gibt es eine Vielzahl an weiterführenden Schritten aus dem Kundenauftrag heraus. Folgend sind Beispiele für die Auftragsabwicklung aufgeführt welcher dabei helfen die richtige Lösung für die gewünschte Anforderung zu finden.

Kundenauftrag Typ Vertrieb Dienstleistungsprojekt

folgt

Kundenauftrag Typ Wartung Wartungsauftrag

Kundenauftrag Bestellart Wartung

Kundenauftrag Typ Vertrieb Fertigungsprojekt

folgt

Kundenauftrag Typ Warenkorb

folgt

Steuerkategorie

Der Standard ist wohl, dass die Steuerkategorie im Kundenauftrag entweder über die Kundenadresse oder den Kunden abgeholt wird. Sie kann aber im Kundenauftrag geändert werden.

Steuerkategorien der Lieferadresse werden nicht beachtet.

Mehr hier.

Erstelle...

Auswahlliste

Lieferschein

Arbeitsauftrag

Rechnung

Materialanfrage

Wenn wir für den Auftrag Material bei Einkauf oder Lager anfordern müssen. Die Materialanfrage ist ein wichtiger Baustein der Beschaffung und des Lagers. Diese werden im Detail hier beschrieben: Materialanfrage

Anfrage für Rohstoffe

Lieferantenauftrag

Wollen wir direkt aus dem Kundenauftrag einen Lieferantenauftrag erstellen ist es notwendig, dass in den im Kundenauftrag aufgeführten Artikeln ein Standardlieferant hinterlegt ist. 

Projekt

Abonnement

Zahlungsaufforderung

Bezahlung